#Blogmas DAY 9 // DIY Chai -Sirup // Geschenkidee

Zimt gehört für mich einfach zum Winter dazu. Seine wärmende Wirkung und den würzigen Geschmack assoziiere ich immer sofort mit Weihnachten, Plätzchen und Kinderpunsch. Meine Liebe zu Chai Lattes ist also nicht verwunderlich. Obwohl ich David Rio Chai mag (vor allem den Tiger Spice und Maple Moose Chai), fehlt mir doch ein wenig die Würze bei den meisten Chais zum Anrühren. Deshalb habe ich mich dieses Jahr entschieden, aus den gängigen Chai Tea Gewürzen einen Sirup zu kochen. Meine Suchanfrage auf Pinterest brachte mich zu diesem Rezept, das ich so ähnlich auch umgesetzt habe. Und ganz zufällig eignet sich dieser Chai-Sirup hübsch abgefüllt auch super als handgemachtes Weihnachtsgeschenk. :o)

Ihr braucht:
800 ml Wasser
700 g Zucker
3 Zimtstangen
3 Sternanis (oder 3 TL Pulver Sternanis)
25 Kardamomkapseln
25 Nelkenstifte
4 cm frischen Ingwer in Scheiben
schwarze Pfefferkörner
1 TL Zimtpulver
1 TL Muskat
Zubereitung:
Das Wasser erhitzen, den Zucker einrühren und aufkochen. Wenn die Sirupmischung kocht und der Zucker geschmolzen ist, Flamme runterdrehen. Wenn eure Flüssigkeit nicht mehr kocht, Gewürze einrühren und noch für 30 Minuten bei leichter Hitzen stehen lassen. Passt auf, dass sie nicht wieder anfängt zu kochen. Nach 30 Minuten schaltet ihr den Herd ganz aus. Ich habe die Mischung noch für ca. 8 Stunden ziehen lassen und dann durch ein Wäschesäckchen abgegossen und in kleine Glasfläschchen gefüllt. Das ganz ein bisschen hübsch dekorieren und feddisch.

Der Sirup lässt sich super mit Sojamilch, im Latte Macchiato oder einfach in den Kaffee eingerührt genießen. Theoretisch könnt ihr alles damit süßen, einfach ausprobieren! Ein winterliches Porridge stelle ich mir damit auch toll vor….to be continued. :o)
 

Trackback from your site.

You might also like

Comments

  • Sarah

    Written on 18/12/2014

    Antworten

    Im Porridge schmeckt das bestimmt super! Ich weiß schon, wem ich das schenken werde 🙂 Tolle Idee!

Leave a Reply