Happy Valentine’s Day | Gesundes (und veganes) Muffin / Brownie Rezept

Happy Valentine’s Day meine Lieben <3 Zur Feier des Tages oder des „ganz normalen Samstags“ (wie mein Freund zu sagen pflegt), habe ich ein gesundes Muffin- oder Brownie-Rezept für euch.

Was ihr braucht:
2 EL Leinsamen
6 EL Wasser
3/4 Cup fein geriebene Zucchini (keine Sorge, ihr werdet sie nicht schmecken :o) )
1/2 Cup Zucker (könnt ihr auch durch Agavendicksaft ersetzen)
2 TL Vanillaextrakt (ich nehme meist ein paar Tropfen von diesen hier)
1/3 Cup Backkakao
3/4 Cup Hafermehl
3/4 Cup Dinkelmehl
1 TL Backpulver
eine Prise Salz
1/4 Cup Sonnenblumenöl
1/2 Cup Wasser
eine Hand voll vegane Schoko-Chips (oder einfach ein bisschen rohe dunkle Schoki drüber reiben)
Mischt zuerst die trockenen Zutaten (bis auf die Schoki) miteinander und gebt dann die flüssigen hinzu. Alles gut durchmixen mit dem Handmixer (oder per Hand, wenn ihr stark genug seid :o) ) und zuletzt noch die Schoko-Chips oder geriebene Schoki unterrühren. Nun könnt ihr eure Mischung vorsichtig in Muffin- oder Brownie-Förmchen geben. Diese süßen rot-weißen Förmchen gibt es übrigens für 2-3€ bei DM. :o) Eigentlich sollten diese süßen Gebäcke auch noch ein veganes Frosting bekommen, aber wie ihr sehen könnt, hat das nicht so gut geklappt und es wurde nur eine Ahnung eines Zuckergusses… Wenn ihr also Rezept-Tipps für veganes Frosting habt, immer her damit! Ihr würdet mich sehr glücklich machen. :o)

Lasst es euch schmecken und genießt diesen wundervollen Samstag- mit wem und wobei auch immer! Happy Whatever Day :o)
Ihr wollt noch mehr Rezepte? Na dann mal los:
 

Trackback from your site.

You might also like

Comments

Leave a Reply