Braun Silk-épil 9 – First Impressions

Vor ein paar Tagen hab‘ ich den neuen Braun Silk-épil zum Testen zugeschickt bekommen und war super gespannt, was der so kann. Glatte Beine für mehrere Wochen? Das wär’s ja. Schließlich lauert der Frühling um die Ecke. Hier nun meine ersten Eindrücke in Bildern und Worten für euch:

Optisch ist das gute Stück auf jeden Fall ansprechend: tolle Farben und er glitzert sogar! :o) Auch die Verpackung dieser Bonus Edition hat mir gut gefallen und enthielt zusätzlich noch einen Face Epilierer. Ich bin zwar noch nicht sicher, ob ich diesen tatsächlich in meinem Gesicht verwenden werde (oder möchte), aber vielleicht werde ich ihn etwas zweckentfremden (dazu in einem späteren Post mehr). 
Der Braun Silk-épil 9 liegt gut in der Hand und durch die kleinen Zahnräder lässt er sich auch mit nassen Händen super an- und ausschalten. Eine relativ große Kontrollleuchte hilft euch, auch kleinste fiese Härchen zu finden beim Epilieren. Der Epilier-Kopf (dafür gibt es sicher eine elegantere Bezeichnung) ist beweglich und passt sich euren „Kurven“ an, sodass ihr euch nicht verrenken müsst um alle Härchen zu erwischen.
Bisher habe ich nur den Aufsatz mit den kleinen Massagerollen benutzt und das hat super funktioniert. Da man den Epilierer nass und trocken benutzen kann, hab‘ ich zu Testzwecken ein Bein in der Dusche und eins danach epiliert. 
Kommen wir zu meinen ersten Epilier-Erlebnissen mit dem neuen Prachtstück von Braun:
In der Dusche
Pro:
Das Epilieren unter der Dusche hat super funktioniert und fast gar nicht weh getan. Mein Bein war kaum gereizt danach und hat sich schon nach dem ersten Durchgang (es wird empfohlen anfangs einmal wöchentlich zu epilieren) sehr glatt angefühlt.
Con:
Der Vorgang dauert relativ lange und ich kann es nicht so recht mit mir vereinbaren, so lange das Wasser laufen zu lassen. Wenn ich das Wasser ausmache, ist es mir aber definitiv zu kalt (und das geht gar nicht^^).
Lösung:
Ich werde es beim nächsten Mal beim Baden ausprobieren. I’ll keep you posted.
Nach dem Duschen

Pro:
Ihr müsst kein Wasser laufen lassen und könnt bequem sitzen. :o)
Con:
Meine Haut war nach dem Epilieren etwas trocken und gereizt. Außerdem war das Epilieren an sich etwas schmerzhafter als unter der Dusche.
Lösung:
Ich werde es das nächste Mal nicht direkt nach dem Duschen sondern erst später (nachdem ich mich eingecremt habe) versuchen. Vielleicht klappt das etwas besser. :o)
First Impression:
Wow! Sehr entspanntes Epilieren mit sehr guten Ergebnissen so far. Ich habe wirklich sehr empfindliche Haut, die normaler Weise sehr stark auf Epilieren reagiert. Meine Haut war aber schon am nächsten Tag wieder sehr entspannt und happy. :o) Die einzige Schwierigkeit, die ich feststellen musste, war das Epilieren auf den und um die Knie herum. Ich weiß nicht, ob ich da zu zaghaft war?! 
Ich bin gespannt, wie die nächsten Versuche aussehen und, ob meine Beine in ein paar Wochen wirklich komplett glatt sind (und es für mehrere Wochen bleiben). 
Ich werde euch updaten! :o)
 

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply