Kleinfallsreich Adventskalender – 8. Türchen: Think outside the BOX…außergewöhnliche Geschenkverpackungen

Manchmal lebt ein Geschenk von einer tollen Präsentation und Liebe zum Detail.
Ihr habt ein kleines, süßes Geschenk, das Gefahr läuft, in der Masse der weihnachtlichen Geschenkeflut unterzugehen und nicht genügend Aufmerksamkeit zu bekommen?
Dann überlegt euch eine außergewöhnliche, auffällige Geschenkverpackung.
Hier lohnt es sich, ein wenig um die Ecke zu denken: alles Mögliche kann eine Geschenkverpackung werden! :o)
Natürlich jede Art von Schachtel oder Verpackung von irgendetwas (falls diese nicht schon „nackt“ wunderhübsch sind–>mit Geschenkpapier oder Folie auskleiden/einwickeln!), Vasen, Gläser, Tassen, Teller (!),…etc.

Ein tolles Feature ist IMMER Seidenpapier, bekommt ihr mittlerweile sogar bei Ikea in unterschiedlichen Farben und Mustern.
Ihr werdet staunen wie sehr das z.B. eine simple Geschenktüte aufpeppt! :o)
Arbeitet mit verschiedenen Schleifenbändern. Es gibt so viele Farben, Stoffe, Größen, Muster, Designs,…
Tobt euch aus! :o)
Malt oder druckt euch süße Geschenkanhänger!
Vorlagen bekommt ihr z.B. hier:
oder hier:
It’s all about the details… :o)
Hier mal ein Beispiel für eine „ausgefallene“ Verpackung für ein ganz kleines und simples Geschenk:
ein Blumentopf
Den Blumentopf mit Wattebällchen füllen…sieht nicht nur weihnachtlich nach Schnee aus sondern gibt euren Geschenken den nötigen Halt! :o)
Vor dem Platzieren der Geschenke, habe ich noch etwas weihnachtliche Folie über die Watte gelegt.

Am Ende noch eine Kordel drum und fertig ist eine super einfache, aber originelle Geschenkverpackung! :o)
Werdet kreativ!
Ich freu mich über euer Feedback und eventuelle Tipps&Tricks von euch 😉
Bis morgen…
xoxo
 

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply